Ziele schneller erreichen

Wie du deine Ziele schneller erreichen kannst, indem du weniger tust!

Ziele schneller erreichen

Ziele schneller  erreichen, aber wie? Ich habe in meinem letzten Video ,,Wie du deine Ziele schneller erreichen kannst, indem du weniger tust“ eine Methode aus dem NLP vorgestellt, die ich ein wenig abgeändert habe und für junge Menschen wie du und ich angepasst habe, erwähnt wie wichtig es ist seine Vergangenheit mit hinein zu intetegrieren, da es ansonsten möglich sein, dass man Schwierigkeiten bekommt seine Ziele erreichen zu können und Selbstbewusstsein aufzubauen. Wenn auch du deine Ziele schneller erreichen willst, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Auch ich hatte jahrelang Probleme damit meine Ziele zu erreichen und bei der Zielsetzung auch wirklich im nachhinein erfolgreich zu sein. Mit den Jahren habe ich immer mehr Gewohnheiten in mein Leben hinein integriert, die mir dabei geholfen haben mein Selbstbewusst zu stärken und meine Ziele besser und schneller zu erreichen. Ich möchte dir heute in dem folgenden Artikel eine Gewohneit vorstellen, die es dir immens erleichtern wird deine Ziele zu erreichen und mehr Selbstbewusstsein aufzubauen.

 

Ziele schneller  erreichen- Die Vergangenheit akzeptieren und anerkennen

Der Erste Schritt besteht darin, dass du deine Vergangenheit akzeptiert, und damit meine ich komplett akzeptierst. Dieser Schritt ist von großer Bedeutung, wenn du deine Ziele schneller  erreichen willst und dein Selbstbewusstsein stärken willst. Oft ist es nämlich so, dass wir nicht mit dem im Einklang leben, was ist oder bzw. was war. Die Vergangenheit, also auch unsere Emotionen habe die volle Kontrolle über uns, was dazu führt, dass wir Verunsichert sind und nicht genau wissen wohin wir wollen. Oft tragen wir die ganze Zeit die Vergangenheit als Balast mit uns herum und bemerken das nicht mal. Es ist dann auch kein Wunder, dass unser Selbstvertrauen und unsere Entschlossenheit dementsprechend gering ist. Wir kämpfen noch mit dem an was war, obwohl wir JETZT total wo anders leben. Ich möchte dir hierfür ein kleines Beispiel geben, damit du dir das besser vorstellen kannst.

Stell dir vor du stehst jetzt am Punkt A und hinter dir steht die Veränderung mit einem Messer. Nun sind zwei Monate vergangen und die Veränderung ist schon an Punkt B bzw. sie will dahin, kann aber nicht und muss dir großen Schaden zufügen. Warum? Weil du immer noch an Punkt A klammerst, die Veränderung aber schon stattgefunden hat und dir nun mit dem Messer wirklich immensen Schaden zufügen kann. So kannst du es dir mit jeden deiner Veränderungen im Leben vorstellen. Solange du dagegegn ankämpfst, erzeugst du nur Widerstand. Dieses Gesetzmäßigkeit ist sogar in der Physik bekannt.

Ziele schneller erreichen- Die Vergangheit in die Zukunft integrieren

Wie kann man seine Ziele schneller  erreichen, wenn man nun an dem Punkt angekommen ist, dass man die Vergangenheit akzeptiert hat und auch das Prinzip mit der Veränderung verstanden hat. Nun kommt es darauf an die Vergangenheit in die Zukunft zu integrieren, damit du dein Selbstbewusstsein stärken kannst und mehr Selbstvertrauen aufbauen kannst. Oft passiert es nämlich, dass wir dennoch sauer und verägert über uns selbst sind bzw. was wir in der Vergangenheit gemacht haben. Das kann uns jedoch ziemlich blockieren, wenn wir unsere Ziele erreiche wollen und bei der Zielsetzung auch wirklich erfolgreich sein wollen. Da kann es für das eigene Selbstbewusstsein sehr hilfreich sein, die Vergangenheit in die Gegenwart zu integrieren, um in der Zukunft seine Ziele erreichen zu können.

Hierbei gehst du am besten mit dem Grundsatz heran, dass du in der Vergangenheit mit deinem besten Wissen und Learning gehandelt hast, das du zu dem Zeitpunkt hattest. Auch ich könnte mich jetzt über so viele Dinge aufregen, die in der Vergangenheit passiert sind, aber genau diese ,,Fehlschläge“ haben mir so viel gebracht und mich heute dahin gebracht, wo ich heute bin und ohne diese ,,Fehlschläge“ hätte ich meine Ziele auch nicht so einfach in der Zukunft erreichen können.

Was ich dir damit sagen will ist, dass wenn du deine Ziele erreichen willst, du dazu bereit sein musst ,,Fehschläge“ als Chance anzusehen als etwas voraus du lernen, wachsen und dein Selbstbewusstsein stärken kannst. Nur so kannst du in der Zukunft auch deine Ziele erreichen und bei der Zielsetzung auch später wahrhaftig erfolgreich werden.

Ziele schneller  erreichen- Praxistipp

Wie setzt man das Ganze nun die Praxis um, wenn man seine Ziele schneller  erreichen will und bei der Zielsetzung in der Zukunft auch erfolgreich sein will. Ich bitte dich nun ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand zu nehmen und dir folgende Fragen aufzuschreiben:

  • Was für eine Wissensstand hatte ich in der Vergangenheit, als der ,,Fehlschlag“ passiert ist?
  • Welche Ressourcen hatte ich zur Verfügung?
  • Welche Ressourcen habe ich heute zur Verfügung?
  • Kann ich etwas aus der Vergangenheit mitnehmen (Irgendein Learning), was mich in der Zukunft weiterbringen wird?
  • Wie kann ich das Erlebnis in der Vergangenheit für mich nutzen, um in der Zukunft meine Ziele erreichen zu können und mehr Selbstvertrauen zu haben?

Bemerkst du den Unterschied? Hier ist ein viel positiverer Ansatz dabei, als wenn du dich über deine Vergangenheit aufregen würdest. Du betrachtest den ,,Fehlschlag“ als etwas total anderes und kannst dabei noch etwas mitnehmen, um in der Zukunft deine Ziele erreichen zu können und bei der Zielsetzung erfolgreicher zu werden, was dich automatischer selbstbewusster machen wird, da du dadurch auch selbstwirksamer wirst.

In der Zukunft seine Ziele schneller erreichen

Nun kommen wir zum spannensten Part bei dem Thema ,,Ziele schneller  erreichen“. Wir haben ja schon viel darüber geredet wie du deine Vergangenheit besser akzeptieren kannst und in die Gegenwart integrieren kannst, damit selbstbewusster wirst und eine Ziele besser und schneller erreichen kannst. Nun geht es darum in der Zukunft seine Ziele auch wirklich zu erreichen. Doch wie schafft man das genau?

Ich benutze in meinem Motivationscoaching verschiedene Techniken. Ich möchte dir heute eine Methode vorstellen, die dir automatisch mehr Selbstbewusstsein bringen wird und dir dabei helfen wird neue und produktive Gewohnheiten in dein Leben zu integrieren, um deine Ziele erreichen zu können.

Nehmen wir mal an du bist in der Gegenwart und hast auch schon einige Schritte unternommen, um deine Ziele erreiche zu können. Nun blickst du als Motivationstrick von der Zukunft (Punkt C) auf die Vergangenheit zurück und fragst dich selber, was du in der Vergangenheit mit den Ressourcen aus der Zukunft hättest besser machen können.

Hierbei geht es auf keinen Fall darum irgendwelche Schuldgefühle hervorzurufen, ganz im Gegenteil! Diese Technik wird dir mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen bringen, da du nun ein besseres Verständnis davon hast warum du in der Vergangenheit nur mit dem besten Absicht gehandelt hast und dabei noch das Wissen hast, was du in der Zukunft verändern kannst, um deine Ziele erreichen zu können.

Ziele schneller  erreichen- Die Macht der Gewohnenheiten

Dieser Teil wurde zwar in meinem Video nicht erwähnt, aber ist dermaßen wichtig, sodass ich in am Ende auf jeden Fall noch einmal erwähnen muss, damit ich sicher gehen kann, dass du bei der Zielsetzung auch wirklich erfolgreich wirst. Es geht hierbei um die Macht der Gewohnheiten und wie sie dir helfen deine Ziele zu erreichen.

Wir machen in unserem Leben oft, weil wir uns an sie gewöhnt haben. Das kann eine gute oder schlechte Gewohnheit sein. Wenn du deine Ziele erreichen willst, musst du es dir angewöhnen dich auf eine Sache zu fokussieren wie zum Beispiel deine körperliche Fitness, diese eine Sache so oft machen bis sie tief als Gewohnheit in deinem Kopf verankert ist, und dann dein nächstes Ziel anpacken. Somit gehst du sicher, dass du deinen Fokus nicht total vertreust und dadurch dein Selbstbewusstsein verlierst, weil du dir zu viel auf einmal vorgenommen hast, und es dann doch nicht klappt.

Ich kann dir empfehlen es dir erstmal zwei Wochen zur Gewohnheit zu machen deine Vergangenheit zu akzeptieren und sie in die Gegenwart zu integrieren. Hierfür kannst du öfters die Fragen durchgehen, die ich dir oben zur Verfügung gestellt habe, damit es dir zur Gewohnheit wird mit deiner Vergangenheit im Einklang zu leben und damit auch  deine Ziele erreichen zu können.

Ziele erreichen

Ziele erreichen- Fazit

Was muss man nun beachten, wenn man seine Ziele schneller erreichen will? Ziele erreichen kann einfach und gut gelingen, wenn man die richtigen Techniken anwendet und es sich zur Gewohnheit macht sich immer nur auf ein Ziel zu fokussieren. Somit baut man auch automatisch mehr Selbstvertrauen auf und sorgt dafür seine Ziele schneller erreichen zu können.

Wenn du nun entschlossen bist deine Ziele schneller erreichen zu wollen, solltest du damit anfangen deine Vergangenheit in die Gegenwart zu integrieren und aus der Vergangenheit Leraning zu gewinnen. Mit diesen Learnings kannst du deine Ressourcen verstärken bzw. vergrößern und sorgst dafür, dass du deine Ziele erreichen kannst, und das viel schneller und effektiver als du glaubst!

Wenn du all das geschafft hast, besteht die Kunst der Zielsetzung einfach darin sich richtig zu fokussieren. Du musst wissen warum du es machst und, ob du es auch wirklich für dich machst. Dieser Faktor ist immens wichtig für deine Motivation, die du während des Prozzeses des Ziele erreichens haben wirst. Wenn du all diese Dinge beachtest, wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit deine Ziele erreichen und in kurzer Zeit mehr Selbstbewusstsein aufbauen. Wenn du das dann über Monate und Jahre machst, kannst du gar nicht anders, als erfolgreich werden und mit der Zeit immer mehr Ziele erreichen. Ich hoffe, dass dieser Artikel hilfreich war und dir dabei weitergeholfen hat deine Ziele schneller erreichen zu können!