persönliche ziele formulieren

persönliche ziele formulieren

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Willst auch endlich persönliche Ziele formulieren? Hast du es satt ständig die Erwartungen und Vorstellungen der anderen zu entsprechen und willst du endlich damit anfangen dem nachzugehen was du von deinem innersten heraus liebst? Dann solltest du keinen Augenblick mehr warten, um deine persönlichen Zielen in deinem Leben zu formulieren, denn die Zeit wartet nicht auf uns. Wir meinen zwar noch unendlich viel Zeit zur Verfügungn zu haben, das heißt aber nicht, dass dadurch alles leichter wird. Der Weg zu deinem individuellen Erfolg wird der gleiche sein und es liegt ganz in deiner Hand wann du mit deiner Zielformulierung anfangen willst. Persönliche Ziele formulieren kann nämlich mit ein wenig Übung total einfach sein, und damit du es als Einsteiger so einfach wie möglich hast, werde ich dir in diesem Artikel ,,persönliche Ziele formulieren“ viele praktische und nützliche Techniken mit an die Hand geben mit der du deine Ziele im Leben um einiges schneller erreichen kannst, als wenn du die Verantwortung irgendwo nach draußen abgibst und hoffst, dass dadurch deine Träume in Erfüllung gehen.

 

Persönliche Ziele formulieren #1: Warum du noch nicht direkt mit der Formulierung anfangen solltest

Persönliche Ziele formulieren sollte nicht ohne einen Plan angegangen werden. Viele Menschen neigen direkt dazu anfangen zu wollen, ohne zu wissen was sie überhaupt davon erwarten, und in kleinen Maßen ist das auch gesund, denn zwanghafter Perfektionismus wird dich auch keinen einzigen Schritt weiter bringen. Persönliche Ziele formulieren sollten jedoch auf einer Basis verhaftet sein, die aus deinen innersten Werten besteht, doch was meine ich genau damit? Werte sind nicht anderes als unsere innere Landkarte, sie sind aber nicht die Landkarte! Das heißt, dass diese Karte deine Vorstellung von der Welt widerspiegelt, aber sie ist nicht die Welt. Diesen Aspekt führe ich mir persönlich immer wieder vor Augen und ich würde dir in diesem Ratgeber ,,Persönliche Ziele formulieren“ auch auf jeden Fall empfehlen dir das immer wieder vor Augen zu führen, denn ansonsten kann es mal schnell passieren, dass du dazu neigst anderen Menschen deine Ziele aufzuzwingen!

 

Wenn du das im Hinterkopf hast kannst du schon mit der Formulierung deiner Werte loslegen und hier gibt es so gut wie keine Einschränkungen, denn es soll sich hier um deine Landkarte handeln, du kannst hier das zu Papier bringen, was du in deinem Leben einen besonderen Wert hat, aber du dich noch nicht richtig getraut hast diese Sachen in dein Leben zu integrieren, da dir in deiner Vergangenheit engeredet wurde, das man sowas nicht machen kann oder wie es die meisten Leute gerne beschreiben ,,unrealistisch“ ist. An dieser Stelle dieses Beitrags ,,Persönliche Ziele formulieren“ will ich dich bitten einfach mal die Ketten aufzubrechen, die dir mit den Jahren angelegt wurden. Du kannst den Träumer jetzt an dieser Stelle des Artikels ,,Persönliche Ziele formulieren“ raus lassen und an all das denken, was du wirklich leben willst! Hierbei ist es besonders wichtig, dass du auch wirklich das bist oder werden willst, was du dann später verkörpern willst, denn ansonsten läuft du schnell Gefahr eine doppellte Indentiität aufzubauen. Damit du den Überblick beim Persönliche Ziele formulieren behälst, sind hier noch mal die wichtigsten Punkte für deine Werteformulierung:

[list icon=“check“ font_size=“16″ icon_color=“#00ff40″ text_color=“#000000″ columns=“1″ bottom_margin=“10″]

  • Deine Werte sollen nur das widerspiegeln, was du später äußerlich oder innerlich verkörpern möchtest!
  • Sie sollten so unabhängig wie möglich sein und so gut es geht an keine Bedingungen wie zum Beispiel das Wetter gebunden sein!
  • Stelle dir eine Situation vor in der du einen bestimmten Wert verkörpern würdest. Nun beobachtest du, ob du durch äußerliche Motivationen wie zum Beispiel Geld dazu verleitet wurdest, oder ob der Wille von dir selbst kam. Wenn es aus deinem eigenen Antrieb kam, kannst du ziemlich sicher sein, dass dir dieser Wert auch etwas bedeutet!
[/list]

Das hier war nun die Checkliste in unserem Artikel ,,Persönliche Ziele formulieren“. Nun wollen wir zu praktischen Anwendung rüber zu gehen, denn es wird dir nichts bringen dich mit Theorien über Theorien zu überschütten, aber am Ende gar keinen Überblick mehr darüber zu haben, ob du diese Sachen auch umsetzten kannst. Deswegen kann ich dir hier in diesem Blogartikel ,,Persönliche Ziele formulieren“ empfehlen, dass du dir jede Woche einem bestimmten Wert vornimmst, diesen erstmal gründlich ausformulierst und dann in die praktische Anwendung rüber gehst und einfach mal übst. Ein Beispiel hierfür könnte zum Beispiel sein :,,

Ich will jeden Tag etwas für meine physische und mentale Gesundheit tun, denn ich weiß, dass ich dadurch viel energetischer bin und das anpacken kann, was ich mir auch wirklich vorgenommen habe. Ich will meine physische und mentale Gesundheit zu einer meiner Grundgerüste meines Lebens machen, um eine solide Basis zu haben auf der ich aufbauen kann. Ich werde mir jeden Morgen vornehmen um 5:30 aufzustehen, erstmal mindestens 1 Liter Wasser zu trinken um meinem Körper das wieder zu geben, was er über die Nacht verloren hat, um mich dann erstmal raus in den Garten zu begeben und ein wenig Yoga zu betreiben. Yoga wird mir dabei helfen, meinen Körper und meinen Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Danach gehe ich etwas frühstücken, wobei ich am meisten darauf achten will möglichst viel Obst zu mir zunehemen, damit mein Körper alle nötigen Vitamine bekommt. Danach gehe ich dem nach was ich liebe, und zwar was die meisten Menschen ihre Arbeit nennen, nenne ich meine Leidenschaft“.

Das hier ist nur ein von vielen möglichen Beispielen beim persönliche Ziele formulieren. Du kannst das Gleiche selbstverständlich auch mit vielen andere Lebensbereichen tun! Das Wichtigste beim persönliche Ziele formulieren ist einfach nur, dass du von der großen Vision die du hast rüber zum kleineren Bild gehst, wo du dann genau beschreibst wie das umsetzten willst!

 

Persönliche Ziele formulieren #2: Warum negative Formulierung dich niemals zum Ziel bringen werden

Wir haben uns beim persönliche Ziele formulieren bisher damit beschätigt wie wir unsere Wertevorstellung auf Papier bringen können und nun wollen wir damit fortfahren endlich unsere Ziele zu formulieren. Das heißt wir kümmern uns weniger um das ,,Was“ ,sondern mehr um das ,,Wie“. Auch hier gibt es beim persönliche Ziele formulieren einige Aspekte, damit eine gelunge Zieldefinition gelingen kann. Auch du solltest dir auf jeden Fall diese paar Aspekte noch ein mal vor Augen führen :

[list icon=“check“ font_size=“16″ icon_color=“#00ff40″ text_color=“#000000″ columns=“1″ bottom_margin=“10″]

  • Setzte dir immer beim persönliche Ziele formulieren immer nur deine eigenen Ziele! Es bringt nichts Vergleiche anzustellen, denn das wird nur dazu führen, dass du bei der Zielerreichung immer wieder Zweifel haben wirst!
  • Forumliere deinen Traum immer positiv!
  • Hole dein Ziel mit dem Future Spacing in die Gegenwart
  • Setzte dir einen Zeitrahmen!
  • Schreibe dir alle Werkzeuge (Fähigkeite) auf, die du für deine Zielverwirklichung brauchst!
[/list]

 

Wenn du all diese Dinge beim persönliche Ziele formulieren beachtet hast, kannst du schon damit anfangen dein erstes Ziel in die Tat umzusetzten! Was ich dir hier auf jeden Fall noch auf den Weg mitgeben würde ist, dass du dich immer nur auf 1 Sache konzentriest und diese 1 Sache so sehr ausfeilst, bis es zum Automatismus wird und du dir neue Ziele im Leben setzten kannst.

 

Persönliche Ziele formulieren #3: Future Spacing vergessen?

Ich möchte am Ende dieses Ratgebers ,,Persönliche Ziele formulieren“ noch auf das sogenannte Future Spacing zu sprechen kommen. Doch was ist das und warum soll es uns bei der Zielformulierung weiter helfen? Mit dem Future Spacing holst du immer einen angestrebsten Zustand mit gewissen Techniken ins Hier und Jetzt. Das kannst du zum Beispiel ganz einfach dadurch machen, indem du beim persönliche Zieel formulieren ab und zu einfach deine Augen schließt und dir den gewünschten Zustand vor Augen fürhst. Achte dabei darauf, dass du auch wirklich alles siehst und fühlst, was du sehen willst und du wirst merken wie du beim persönlichen Ziele formulieren viel schneller voran kommst!

 

Persönliche Ziele formulieren #Fazit

Wie kann man nun persönliche Ziele formulieren? Wenn du weißt wohin dein Weg gehen soll, wirst du mit Leichtigkeit alle nötigen Fähigkeiten und Eigenschaften aneignen, die dafür brauchst. Schreibe dir daher auf jeden Fall immer vorher, wie ich es schon im Beitrag ,,Persönliche Ziele formulieren“ erläutert habe, 1 Wert nieder, den du dan ausformulierst und dann direkt in die Praxis umsetzt. Wenn du dann noch die restlichen Ratschläge aus dem Artikel ,,Persönliche Zieel formulieren“ mit in die Formulierung deiner Ziele rein nimmst wie zum Beispiel das Future Spacing, dann wirst du merken, dass dir das persönliche Ziele formulieren wie ein Kinderspiel vorkommen wird![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_cta h2=“Hat dir dieser Artikel gefallen und weiter geholfen?“ h4=“Dann könnte dich das von Be the change auch noch interessieren“ txt_align=“center“ color=“turquoise“ add_button=“bottom“ btn_title=“Jetzt dein erstes neues Zielcoaching holen “ btn_color=“vista-blue“ btn_size=“lg“ btn_align=“center“ btn_link=“url:http%3A%2F%2Fbethechangeyouwanttoseeintheworld.de%2Fgo%2Fverwirkliche-deine-ziele-mit-nlp-schritt-fuer-schritt-deine-ziele-verwirklichen%2F%20_blank%20_blank%20_blank%20_blank||target:%20_blank|“]Hole dir jetzt dein kostenloses Zielcoaching, wo du schnell und einfach, ohne große Mühen, schon nach kürzester Zeit deinen Zielen um einiges näher kommst![/vc_cta][/vc_column][/vc_row]