Ziele festlegen

Ziele festlegen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ziele festlegen, aber richtig! Vielleicht kennst du diese Situation auch. Du kannst dich einfach nicht dafür entscheiden welchen Weg du gehen sollst und steckst in einer Zwickmühle zwischen 2 oder sogar mehreren Zielen. Du weißt einfach nicht wie du richtig Ziele festlegen kannst, um damit weniger Stress zu haben und bei der Zielerreichung auch erfolgreicher zu sein. Du brauchst dir an dieser Stelle jedoch gar keine Vorwürfe zu machen. Auch ich habe mir vor einiger Zeit immer zu viel vorgenommen und dann auf ein Wunder gehofft, was aber selbstverständlicherweise nie eingetreten ist. Also habe ich mich gefragt wie ich noch Ziele festlegen kann und bin auf 1 super einfache und simple Methode gestoßen, die ich dir heute in diesem neuen Ratgeber vorstellen möchte. Du bekommst nach jeden Tipps eine praktische Anwendung, damit du direkt nach dem Lesen dieses Artikels ,,Ziele festlegen“ mit der Praxis anfangen kannst, denn zu viel theoretischer Müll wird dich bei deiner Zielverwirklichung längerfristig keinen einzigen Schritt weiter bringen.

 

 Ziele festlegen kannst du nicht?

Vielleicht denkst du, dass du keine Ziele festlegen kannst. Ich möchte dich an dieser Stelle von diesem Irrtum befreien und dir vor Augen führen, dass das einzige Hindernis bei deiner Zielerreichung momentan nur darin besteht, dass du dich nicht entscheiden kannst welchen Weg du in deinem Leben einschlagen willst. Vielleicht stehst du gerade in deinem Leben an einem Punkt, wo du dich entscheiden musst, aber einfach nicht weiß wie. Du kennst zwar die Optionen, die dir gerade zur Verfügung stehen, aber hast keinen Plan welche du nun wählen willst. Ich habe extra für dich in diesem Artikel ,,Ziele festlegen“ die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet, damit du deine Ziele festlegen kannst und somit automatisch mehr Erfolg bei deinen Zielen in deinem Leben hast:

[list icon=“check“ font_size=“16″ icon_color=“#00ff40″ text_color=“#000000″ columns=“1″ bottom_margin=“10″]

  • Ziele festlegen : Suche dir für mindestens 1 halbe Stunde einen ruhigen Ort, wo du komplett ungestört sein kannst. Schließe jetzt deine Augen und nun befindest du dich am Ende deines Lebens. Du weißt genau, dass dir nicht mehr viel Zeit übrig bleibt, also blickst du über dein Ereignisse und fragst dich :,, Habe ich jemals gelebt oder wurde ich die ganze Zeit nur gelebt?“. Bei dir kann natürlich auch etwas anderes raus kommen! Höre hier vollkommen auf deine Intuition!
  • Ziele festlegen: Stelle dir diese 1 Sache vor, die du später mal erreichen willst und kannst du dich fragen, ob du diese Tätigkeit auch die ganze Zeit ausführen würdest, wenn du nicht ständig eine Belohnung in Form von Geld oder anderen Gegenständen bekommen würdest? Falls du diese Frage mit einem deutlichen ,,Ja“ beantworten kannst, kannst du auch davon ausgehen, dass du dir das richtige Ziel gesetzt hast!
  • Ziele festlegen : Nehme dir genau ein Ding heraus, was du gerne verwirklichen willst und nehme dir dann einen Tag heraus, wo du dich komplett dieser einen Sache widmest. Wie fühlt es sich an ständig daran zu arbeiten? Hast du vielleicht ein Flowgefühlt und vergisst so etwas wie Zeit und andere beschränkende Faktoren? Oder kommst du schnell in Stress und musst die ganze Zeit auf deine Uhr schauen? Schreibe dir in beiden Fällen alles auf!
[/list]

 

Ziele festlegen

 

Diese 3 Fragen bzw. kleine Selbsttests werden dir immens beim Ziele festlegen weiter helfen, denn nun weißt du genau was du von deinem innersten heraus willst, denn beim Ziele festlegen geht es nicht nur darum möglichst geschickt etwas zu formulieren, sonders etwas zu definieren, was auch mit seinen eigene Werten übereinstimmt. Und aus meiner eigenen Erfahrung heraus sind diese drei Übungen, die ich dir jetzt in dem Artikel ,,Ziele festlegen“ vorgestellt habe, die effektivsten Übungen, die auch du sofort anwenden kannst, um deine Leidenschaft herauszufinden und dem nachzugehen wofür du wirklich brennst!

 

Ziele festlegen #1: Zielformulierung

Nun wollen wir aber wirklich Ziele festlegen! Also Papier und Stift heraus und fange an deine eigene Geschichte zu schreiben, den keiner kann der bessere Autor davon sein, als du selbst! Das Formulieren deiner Ziele wird dir nicht nur mehr Klarheit verschaffen, sondern auch für eine größere Wahrscheinlichkeit bei der Zielverwirklichung sorgen, denn du kennst dann dein Ziel und kannst somit den Weg bis dahin wie ein Kinderspiel ansehen, doch was gibt es genau bei der Zieldefinition alles zu beachten? Genau hierum kümmern wir uns jetzt in dem Ratgeber ,,Ziele festlegen“ damit du diese Tipps direkt in die Praxis anwenden kannst, aber bevor du noch zum Stift greifst, sind hier noch die wichtigsten Voraussetzungen für ein gelungenes Ziele festlegen:

[list icon=“check“ font_size=“16″ icon_color=“#00ff40″ text_color=“#000000″ columns=“1″ bottom_margin=“10″]

  • Schreibe dir dein Ziel, bevor du es einen genauen Zeitrahmen über stülpst, in der Gegenwart auf, doch was heißt das genau? Du holst dein Ziel mit dem Future Spacing einfach ins Hier und Jetzt, indem du dir zum Beispiel aufs Papier schreibst :,, Ich bin dünn und schlank“. Du kannst diesen Satz dann noch  für das Ziele visualisieren verwenden!
  • Achte beim Ziele festlegen immer darauf, dass du positive Formulierungen benutzt, denn bei negativen Formulierung führt es meistens dazu, dass dein Gehirn diese nicht verarbeiten kann und dann in den meisten Fällen das Gegenteil eintrifft!
  • Dein Traum sollte auch immer wohlgeformt sein. Du solltest im besten Fall so viel wie möglich von der Art und Weise wissen wie du bei der Zielerreichung vorgehen willst!
  • Vergleiche sind beim Ziele festlegen ein Tabu!
  • Bevor du zum Ziele festlegen rüber gehst, solltest du noch mal nach checken, ob auch alle Ressourcen vorhanden sind!
[/list]

 

Ziele festlegen

 

Das hier sind die wichtigsten Indikatoren die du beim Ziele festlegen unbedingt beachten solltest, und nun wollen wir uns das Ganze noch im Artikel ,,Ziele festlegen“ an einem genauen Beispiel näher angucken:

 

Ich will in einem Monat bei der Rede auf der Hochzeit meiner Cousine selbstbewusst und locker auftreten, sodass die Zuschauer das Gefühl haben, dass ich sowas hauptberuflich machen würde. Hierfür werde ich einfach jeden Abend vor dem Schlafengehen meine Rede vor dem Spiegel üben und jeden Samstag ein Video von mir aufnehmen, um zu schauen, ob sich Verbesserungen eingestellt haben oder nicht.

 

 

Ziele festlegen #Fazit

Wie kann man nun Ziele festlegen? Was sollte man auf jeden Fall bei der Zieldefinition als Einsteiger berücksichtigen und wovon sollte man auf jeden Fall die Finger lassen? Du hast in diesem Beitrag direkt am Anfang schon 3 nützliche Techniken an die Hand bekommen mit denen du Ziele festlegen kannst und vor allen deine Leidenschaft herausfindest. Wenn du dann noch bei der Formulierung deiner Ziele darauf achtest, dass die Ziele immer positiv und wohlgeformt formuliert sind, dann wirst du dich wundern wie schnell das Ziele festlegen doch funktionieren kann![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_cta h2=“Hat dir dieser Artikel gefallen und weiter geholfen?“ h4=“Dann könnte dich das von Be the change auch noch interessieren“ txt_align=“center“ color=“turquoise“ add_button=“bottom“ btn_title=“Jetzt dein erstes neues Zielcoaching holen “ btn_color=“vista-blue“ btn_size=“lg“ btn_align=“center“ btn_link=“url:http%3A%2F%2Fbethechangeyouwanttoseeintheworld.de%2Fgo%2Fverwirkliche-deine-ziele-mit-nlp-schritt-fuer-schritt-deine-ziele-verwirklichen%2F%20_blank%20_blank%20_blank%20_blank||target:%20_blank|“]Hole dir jetzt dein kostenloses Zielcoaching, wo du schnell und einfach, ohne große Mühen, schon nach kürzester Zeit deinen Zielen um einiges näher kommst![/vc_cta][/vc_column][/vc_row]