Selbstvertrauen

Mehr Selbstvertrauen- Meine Tipps

Mehr Selbstvertrauen meine  Tipps

Die meisten Menschen in unserer heutigen Gesellschaft wünschen sich mehr Selbstvertrauen. Doch was hält uns davon ab selbstbewusst zu sein und selbstbewusst aufzutreten ?

Selbstvertrauen ist immerhin etwas was man sich selber beibringen kann und Stück für Stück trainieren kann. Ich werde dir heute 5 Tipps und Methoden an die Hand geben, die du schon heute einsetzten kannst.

Diese Tipps haben sich darauf spezialisiert dir mehr Selbstvertrauen zu bringen bzw. helfen dir dabei mehr Selbstvertrauen aufzubauen.

Selbstbewusstsein

 

Ursachen für ein geringes Selbstvertrauen

Zuerst werde ich auf die Ursachen für ein geringes Selbstvertrauen eingehen. Es ist von großes Wichtigkeit erst die Ursachen zu untersuchen, denn welchem Arzt würden sie vertrauen,der ihnen eine Diagnose, ohne gründliche Untersuchung, stellt ?

Die Ursachen für ein geringes Selbstbewusstsein können unterschiedlich und von Fall zu Fall individuell sein wie ich es auch bei meinem Coaching behandele. Diese Ursachen können uns aufhalten uns selber zu entwickeln, da sie wie ein Schatten sind, der sich immer wieder zurückspiegelt.

Diese Ursachen können dazu führen, dass man sich nicht gut genug fühlt und sich als minderwertig betrachtet. Es kann dann gut sein, dass man sich in sozialen Situationen unwohl fühlt und sich z.B ständig Gedanken macht was die Anderen über einem denken könnten.

Wir vergessen bei diesen ganzen Symptomen ganz was wir über uns selbst denken bzw. was wir von uns handeln. Unser Denken beeinflusst immerhin noch einen großen Teil unseres Handelns und da von 60.000 Gedanken am Tag ungefähr 3 % positiv und nützlich sind, kann man sich denken woher das zu geringe Selbstvertrauen kommt.

Selbstvertrauen

Gedanken sind jedoch nur eine Quelle von zu geringem Selbstvertrauen. Wenn man tiefer in die Thematik hinein geht wird man bemerken, dass auch unsere Überzeugungen eine große Rolle spielen.

Diese Überzeugungen haben wir zum größten Teil in unserer Kindheit gebildet. Es ist daher hilfreich sich selbst zu fragen in welcher Art von Umfeld man groß geworden ist.

Selbstvertrauen

Es kann nämlich nicht immer vorkommen, dass wir in einer super gesunden mentalen und unterstützenden Familie groß werden. Es kann auch passieren, dass unsere Familie gar nicht unsere Ansichten vertritt und uns sogar schon in der Vergangenheit dafür bestraft hat.

Es ist daher für jeden hilfreich seiner Vergangenheit mal einen kleinen Besuch abzustatten. Überlege dir mal in Ruhe in welchem Umfeld du groß geworden bist und wie dich dein Umfeld behandelt hat.

 

Mit den Ursachen eins werden

Oft kommt es vor, dass wir die Ursachen für unser zu geringes Selbstvertrauen verdrängen. Wir lenken uns ab, essen etwas oder schauen fern, um sich desen nicht bewusst zu werden.

Diese Abwehrmethode kann auf einer kurzfristigen Basis gut gehen, jedoch mit der Zeit werden diese Schatten unserer Vergangenheit immer größer und wir werden immer öfter mit ihnen konfrontiert.

Es ist daher für dich viel heilsamer mit diesen Ursachen eins zu werden. Hör auf ständig Widerstand zu leisten, denn das macht dich nur selbst kapput.

Verzeihe dir und deiner Vergangenheit und siehe diese Erfahrungen als eine Chance zum Neustart an.

Selbstvertrauen

Wenn dir das zu theoretisch ist kannst du dir für diesen Schritt auf ein Blatt Papier und einen Stift nehmen. Schreibe nun alles auf was dich an deiner Vergangenheit gestört hat. Du kannst auch ruhig Personen namentlich erwähnen.

Schreibe dir genau so viel es dir gut tut. Wenn du das Gefühl hast, dass du alles rausgelassen hast und dich entleert fühlst, kannst du diesen Zettel in einen Briefumschlag tun und wegschmeißen oder auch verbrennen.

Einen Neuanfang wagen

Ein Neuanfang zu wagen kann einem erstmal ein mulmiges Gefühl machen. Man will immerhin nicht alles aufgeben, was man so lieben gelernt hat.

Ein Neuanfang kann aber auch eine Chance auf ein neues Leben mit vielen neuen Abenteuern sein.

Selbstvertrauen

Ein Neuanfang kann, wenn er eine tiefer Vision und Bedeutung hat, viel Selbstvertrauen schenken. Wenn man etwas zum ersten Mal wirklich aus eigener Hand macht, wird man selbstwirksam.

Wenn man nun immer wieder, Stück für Stück selbstwirksamer wird, wird hat man nach der Zeit automatisch auch mehr Selbstvertrauen.

Ein Neuanfang kann für jeden etwas total anderes sein. Es muss nicht mal auf der materiellen Ebene stattfinden, sondern kann sich auch auf der emotionalen oder spirituellen Ebene befinden.

Jeder kann für sich herausfinden was sich intuitiv für ihn oder sie richtig anfühlt und dies auf täglicher Basis ausüben.

Sich selber zu vertrauen

Der wichtigste und letze Schritt beim Thema Selbstvertrauen ist es sich selber zu vertrauen, auch wenn es mal nicht so gut läuft !

Erfolg läuft nicht immer gerade nach oben, die erfolgreichsten Menschen, die ich kenne sind meistens die, die in der Vergangenheit oft gescheitert sind. Sie haben wie ich und du ,,Fehler“ gemacht, nur das sie sie nicht Fehler sondern Chancen genannt haben.

Selbstvertrauen

Sie haben angefangen sich selber zu vertrauen und auch in ihre sogenannten ,,Fehler“, denn sie wussten, dass sie aus ihnen lernen werden. Dann haben sie mit all den Erfahrungen, die sie gesammelt haben einen Neustart gewagt und sind dort gelandet, wo sie damals schon hin wollten.

Auf diesem Weg haben sie bestimmt viele belächelt. Das beste Beispiel was ich persönlich kenne ist der Jungunternehmer Robert Michel Junior , den damals alle mit 17 belächelt haben und nun hat er eine eigene Firma mit 21 !

Er ist heutzutage einer meiner größten Vorbilder, da er mir zeigt, dass alles möglich ist, wenn man genug daran arbeitet und an sich und seine Fähigkeiten glaubt. Wenn du seine Geschichte noch nicht kennst empfehle ich dir herzlichst HIER seine Geschichte anzuschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=smo-SEr4DUM

Wenn auch du ein Ziel hast will ich dich hier und heute dazu ermutigen heute damit anzufangen. Du kannst wie schon erwähnt jeden Tag etwas dafür tun, selbstwirksamer werden und dadurch mehr Selbstvertrauen bekommen.

Es sind immerhin deine innersten Träume und Wünsche, die ursprünglich jeder von uns hat, die uns groß Denken lassen und ich möchte dich heute dazu ermutigen groß zu denken.

Wenn wir uns nämlich die Geschichte anschauen waren es immer diese Menschen, die anders und groß gedacht haben, die etwas in dieser Welt bewegt haben oder sie gar zu einem besseren Ort gemacht haben.

Gibt es etwa eine bessere Motivation als den Erfolg?
– Ion Tiriac

 

Lust und Liebe sind die Fittiche zu großen Taten.
– Johann Wolfgang von Goethe

 

Leben ist das, was passiert, während Du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.
– John Lennon

 

Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.
– Johann Wolfgang v. Goethe

 

Das Geheimnis des außerordentlichen Menschen ist in den
meisten Fällen nichts als Konsequenz.
– Buddha

 

Ohne Emotionen kann man Dunkelheit nicht in Licht und Apathie nicht in Bewegung verwandeln.
– Carl Gustav Jung

 

Verbinde dich mit der Welt

Eine andere bzw. ergänzende Möglichkeit zu mehr Selbstvertrauen ist es sich mit der Welt da draußen zu verbinden. Wir Menschen neigen durch unser Ego schnell dazu uns zu isolieren.

Auch mir ist dieses Muster aus meiner eignen Erfahrung bekannst und daher möchte ich dir eine Strategie an die Hand geben wie du mit deiner Leidenschaft die Welt erreichst und dadurch automatisch mehr Selbstvertrauen bekommst.

Wenn du schon deine Leidenschaft gefunden hast, brauchst du nur noch andere Menschen zu finden, die ungefähr die gleiche Leidenschaft mit dir teilen und sich zu verbinden.

Selbstvertrauen

Diese Menschen tummeln sich heutzutage überall. Egal ob auf Events oder Facebook- Gruppen es gibt heutzutage fast für alles eine Veranstaltung.

Ich kann dir nur herzlichst empfehlen mal auf eine für dich relevante Veranstaltung zu gehen und zu gucken wie es sich für dich anfühlt. Vielleicht lernst du Leute kennen, die dir sonst nicht aufgefallen wären.

Du stärkst aufjeden Fall somit deine Selbstwirksamkeit und schlussendlich auch dein Selbstvertrauen !

 

,,Be the change you want to see in the world“

-Mahatma Ghandi